Bock auf Rock’n Roll?

DANKE für die vielen tollen Bewerbungen! Die Jobs sind vergeben, ABER …

… schau immer mal wieder hier vorbei. Wenn wir weitere staubige Gesell:innen suchen, steht es hier. Dann freuen wir uns über Bewerbungen von Fahrer:innen, die

  • mit Großenduros absolut sicher, technisch sauber offroad fahren können! Sportenduro-Cracks und Motocross-Überflieger finden wir super, aber für unser Team suchen wir explizit versierte Großenduro-Fahrer:innen.
  • einen guten Zugang zu Menschen haben!
  • fahrtechnische Lerninhalte gut vermitteln können! Wir freuen uns über Motorradfahrer mit Lizenzen/Zertifikaten aus völlig anderen Sport-Bereichen, zum Beispiel  Mountainbike-, Kletter- oder Ski-Lehrer.
  • nicht weiter als 60 Kilometer von Schramberg entfernt wohnen!
  • einfach eine gute Seele sind!

Weshalb heißt der Job bei uns „Supervisor:in“?

Das ist unser Selbstverständnis. Unsere Supervisor:innen lieben fieses Gelände, Schotter, Schlamm und schräge Trails und bekommen nicht genug davon. Aber sie verstehen auch ihre Rolle, sie verstehen, wie Erwachsene lernen, wie hemmende Blockaden überwunden werden können, wann Ehrgeiz förderlich ist und was den Erfolg jedes Teilnehmers, jeder Teilnehmerin ausmacht – ganz egal, auf welchem Level.

Und wer bildet aus?

Die Qualifikation zu qualifizieren hat unser Boss of Knobbies Frank, seit vielen Jahren Experte für professionelle Führungskräfte- und Team- und Organisationsentwicklung im Mittelstand. Auf seinem professionellen Know-How baut unsere Supervisoren-Ausbildung auf.

Kostet das was?

Diese Ausbildung hat ihren Preis, der sich im Rahmen dessen bewegt, was eine Trainer- oder Instruktoren-Ausbildung in der Motorradbranche im Schnitt kostet. Die Verantwortung für Menschen und Marken ist groß, und je besser das Handwerkszeug ist, je mehr Erfüllung, Spaß und Sicherheit bringt es einem selbst und allen anderen.

Was, weshalb nur drei neue staubige Brüder oder Schwestern?

Weil wir nur unser eigenes Team erweitern möchten und wir organisches Wachstum wertvoll finden. Übrigens: Wir gendern hier so offensiv, weil wir IMMER auch die Fahrerinnen ansprechen wollen.

Was muss ich tun?

Wenn Du Interesse hast, dann fülle doch das Formular aus: https://www.supersaas.de/form/Good_Souls/Rock’n_Roll

Im nächsten Stepp werten wir die eingehenden E-Mails aus und geben Euch Rückmeldung. Selbstverständlich behandeln wir die Daten absolut vertraulich. Im Dezember oder im frühen Januar treffen wir uns zum Kennenlernen, und dann geben wir nochmal Bescheid. Vielleicht etwas umständlich, aber offen und transparent :-)!